Bleaching

Ein strahlend schönes Lächeln

Ein strahlend schönes Lächeln wünscht sich jeder von uns. Weiße Zähne gelten als Zeichen für Attraktivität und Erfolg und steigern unser allgemeines Wohlbefinden. Im Laufe des Lebens können sich die Zähne jedoch verfärben. Dies bedeutet, dass wir unsere individuelle Zahnfarbe verlieren.

Zahnverfärbungen haben unterschiedliche Ursachen. Die meisten Verfärbungen entstehen durch den Konsum von färbenden Nahrungs- oder Genussmitteln wie z.B. Rotwein, Kaffee, Tee, Fruchtsäfte oder diverse Gewürze. Das Rauchen wirkt sich zusätzlich negativ auf die Zahnfarbe aus. Verfärbte Zähne können aber auch von innen durch Medikamente oder eine Mangelernährung entstehen.

Ein professionell durchgeführtes Bleaching (vom englischen Wort to bleach = bleichen) kann Ihnen wieder zu strahlend schönen Zähnen verhelfen. Vor jeder Zahnaufhellung sollte jedoch auch eine professionelle Zahnreinigung erfolgen. Damit werden die Zähne belagsfrei gemacht. Außerdem kann die ursprüngliche Zahnfarbe besser beurteilt werden. Das Bleichmittel kann zudem besser auf die natürliche Zahnsubstanz einwirken. Bestehende Kronen oder Füllungen können farblich leider nicht verändert werden.

Im Rahmen unseres Projektes  Smile Design versuchen wir zuerst die ursprüngliche Zahnfarbe zu erreichen.

Lichtbasierte Behandlung zur Zahnaufhellung

In nur 45 Minuten werden die Zähne aufgehellt. Wir arbeiten in unserer Ordination mit einem bewährten Zahnaufhellungsverfahren (Philips ZOOM). Mithilfe einer speziell für die Zahnaufhellung entwickelten Lampe ist es möglich, die Zähne innerhalb einer Behandlungssitzung um mehrere Nuancen aufzuhellen. Die Wirkung des Aufhellungsgels wird durch die Lampe massiv verstärkt, wodurch Verfärbungen deutlich intensiver entfernt werden können.

Können die Inhaltsstoffe der Zahnaufhellungsgele den Zahn schädigen ?

Zitat Prof. Dr. Michael Noack, Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie des Klinikums der Universität zu Köln: „Das Auftragen von Peroxiden greift weder Schmelz noch Zahnbein oder -mark an – im Gegenteil: Anhand diverser Studien konnte sogar nachgewiesen werden, dass Zahnaufhellung durchaus eine kariespräventive Wirkung haben kann. Denn Plaque lagert sich schwerer an frisch aufgehellten Zähnen an.“

Wie lange hält das Ergebnis der Zahnaufhellung ?

Eine wichtige Rolle spielt auch die Mitarbeit des Patienten. Regelmäßige Zahnpflege sowie der Verzicht auf farbintensive Nahrungs- und Genussmittel unterstützen langanhaltend weiße Zähne.

Zuhause kann zwischen einer Anwendung am Tage mit Philips ZOOM DayWhite ACP und der Anwendung über Nacht mit Philips ZOOM NiteWhite ACP entschieden werden. Sie enthalten amorphes Calciumphosphat (ACP). ACP remineralisiert den Zahnschmelz, vermindert die Sensibilität der Zähne drastisch und reduziert das Nachdunkeln.

Ist eine wirksame Zahnaufhellung schmerzhaft ?

Eine professionelle Zahnreinigung sollte möglichst eine Woche vorher durchgeführt werden, damit Zähne und Zahnfleisch nicht mehr gereizt sind. Ein lichtaktivierte Aufhellungssystem bietet eine schnelle, effektive aber auch schonende Zahnaufhellung von bis zu acht Helligkeitsstufen. Durch eine speziell dafür entwickelte Lampe (Philips ZOOM White-Speed) wird die Wirkung des Aufhellungsgels verstärkt. So werden Verfärbungen trotz kürzerer Anwendungszeit intensiver entfernt – mit deutlich geringer dosierten Zahngelen. Üblich für die In-Office-Zahnaufhellung sind Gele mit einer Peroxidkonzentration von 35 bis 40 Prozent.

Vorläufiges Testbild